Freitag, 19 Dezember 2014
Publiziert in Referenzen

 

6 5 2 3 4 6 7

 

In der Pettenkofer Strasse 4b-c, mitten im Szenebezirk Friedrichshain Berlin, entstanden als Neubau der " Pettenkofer Gärten " mehr als 85 exlusive Eigentumswohungen. Die Firma Böhm - Element Montagen GmbH übernahm den kompletten Trockenbau- ausbau vom Gewerbe im Erdgeschoss bis zum Dachgeschoss.

Mehr als 2000m² Grundfläche pro Etage wurden vom Rohbau ausgehend innerhalb kurzer Zeit vom EG bis zum Dachgeschoss mit mehr als 16.000 laufende Meter Wände und über 10.600m² Decken errichtet. Teilweise mit erhöhten Schall und Brandschutzanforderungen in den Flucht- und Rettungswegen.

In den Eingangsbereichen wurden aufwendige indirekte Beleuchtungen eben zum Trockenbau eingearbeitet und bieten ein besonderes Flair bereits beim betreten der Treppenaufgänge.

Dabei wurden nicht nur die Planumsetzungen, sondern auch im speziellen die Wünsche der Käufer, wie zum Beispiel Oberlichter, Lichtvouten, Abkofferungen oder Nischen und Ablagen in den Bädern exklusiv berücksichtigt.

Freitag, 11 Oktober 2013
Publiziert in Referenzen

 

002 001 003 004 005 DSC04671_2

 

Die Firma Böhm - Element Montagen GmbH übernahm hier ein weiteres mal die Rolle des Generalunternehmers und sorgte für die Planung und den gesamten Bauablauf vom Rohbau bis zum letzten Pinselstrich. 
Beim Thema schlüsselfertiges Bauen konnte die Firma Böhm - Element Montagen bereits in der Vergangenheit an Objekten wie _____________________ maßgebliche Akzente setzten und mit ihrer schnellen sowie sicheren Bauweise aus Leichtbeton- Fertigteilen bei Bauherren punkten. Voraussetzung hierfür ist ein pass genaues Planen, was wiederum eine individuelle und persönliche Betreuung des Bauherren und allen beteiligten bei der Umsetzung ihrer Wünsche und Aufgaben erforderlich macht. 

Um dem Bauherren mehr Sicherheit geben zu können, überwacht die Firma Böhm Element Montagen GmbH sämtliche Arbeiten und führt diese in Eigenleistung aus. Es entstand der Hauptsitz der Firma MEH Parkett der noch heute ein ideales Vorführobjekt in Sachen gewerblichen schlüsselfertigen bauen darstellt.

Nach Fertigstellung entstanden hier auf über 600m² Ausstellungsräume mit mehr als 800 Musterflächen an Laminat und verschiedensten Parkett, sowie im 1. Obergeschoss Büroflächen zum zugehören Verkauf und Lager der Firma MEH Parkett in der Köpenicker Strasse 51, 12683 Berlin.

Freitag, 11 Oktober 2013
Publiziert in Referenzen

 

001 eqwfqwf 006 002 005 003 008

 

"Draota" ein Mehrfamilienhaus in Berlin Kaulsdorf welches in Massivbauweise als Neubau entstand und die Firma Böhm - Element Montagen Trockenbau, Dachausbau, Fliesenarbeiten, Fensterarbeiten, sowie die Fassadenarbeiten [WDVS] im Auftrag des Bauherren übernahm. 

 

Samstag, 12 Oktober 2013
Publiziert in Referenzen

 

002 001 003 004 005 DSC04671_2

 

Die Firma Boehm Element-Montagen war für den gesamten Innenausbau bezüglich des Trockenbaus und der Fliesenarbeit verantwortlich um ein gehobenes Ambiente in den neu erschaffenen Eigenheimen zu realisieren.

OBJEKTBESCHREIBUNG
Der Neubau entsteht in ruhiger und heller Innenhoflage direkt im Anschluss an das Gebäude Brunnenstrasse 155. Alle Wohnungen zeichnen sich durch mindestens drei Meter Deckenhöhe und großzügig dimensionierte Fensterfronten aus, so dass echter Loftcharakter mit hoher Lichtdurchflutung entsteht. Die neun Wohnungen sind Ost-West ausgerichtet
und verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon mit unverbaubaren Blick auf eine Grün- und Spielfläche. Im Innenhof entsteht eine Tiefgarage mit 21 Stellplätzen. Ein Stellplatz kann separat erworben werden.

Das Gebäude wird die Anforderungen eines „KfW-Effizienzhaus-70-Standards“ (EnEv2007) erfüllen und damit einen um mindestens 30 % besseren Dämmstandard aufweisen als gefordert. Bezugfertigkeit der Wohnungen ist April 2011.

Donnerstag, 10 Oktober 2013
Publiziert in Referenzen

 

asd ascsc ascasc 003 002

 

Unweit des ehemaligen Bauvorhabens auf Alt-Stralau (Spreegold- Haus) befindet sich ein weiteres Objekt, welches wir als Trockenbau- Firma ausführten. Es befindet sich in der Karl Kungerstr. Es handelt sich hierbei um eine klassische Lückenbebauung bestehend aus 3 Häusern die vom Strassenblick hintereinander gestaffelt wurden.

Pro Etage wurden hier etwa 350 m² Gipskarton, sowie über 600 lfm Ständerwerk verbaut. Dies Projekt begann in der Bauphase des Spreegold- Hauses und konnte trotz erhöhten Einsatzkapazitäten auf Alt- Stralau noch während dieser Zeit abgeschlossen werden.