Freitag, 11 Oktober 2013
Publiziert in Referenzen

 

001 eqwfqwf 006 002 005 003 008

 

"Draota" ein Mehrfamilienhaus in Berlin Kaulsdorf welches in Massivbauweise als Neubau entstand und die Firma Böhm - Element Montagen Trockenbau, Dachausbau, Fliesenarbeiten, Fensterarbeiten, sowie die Fassadenarbeiten [WDVS] im Auftrag des Bauherren übernahm. 

 

Samstag, 12 Oktober 2013
Publiziert in Referenzen

 

002 001 003 004 005 DSC04671_2

 

Die Firma Boehm Element-Montagen war für den gesamten Innenausbau bezüglich des Trockenbaus und der Fliesenarbeit verantwortlich um ein gehobenes Ambiente in den neu erschaffenen Eigenheimen zu realisieren.

OBJEKTBESCHREIBUNG
Der Neubau entsteht in ruhiger und heller Innenhoflage direkt im Anschluss an das Gebäude Brunnenstrasse 155. Alle Wohnungen zeichnen sich durch mindestens drei Meter Deckenhöhe und großzügig dimensionierte Fensterfronten aus, so dass echter Loftcharakter mit hoher Lichtdurchflutung entsteht. Die neun Wohnungen sind Ost-West ausgerichtet
und verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon mit unverbaubaren Blick auf eine Grün- und Spielfläche. Im Innenhof entsteht eine Tiefgarage mit 21 Stellplätzen. Ein Stellplatz kann separat erworben werden.

Das Gebäude wird die Anforderungen eines „KfW-Effizienzhaus-70-Standards“ (EnEv2007) erfüllen und damit einen um mindestens 30 % besseren Dämmstandard aufweisen als gefordert. Bezugfertigkeit der Wohnungen ist April 2011.

Donnerstag, 10 Oktober 2013
Publiziert in Referenzen

 

asd ascsc ascasc 003 002

 

Unweit des ehemaligen Bauvorhabens auf Alt-Stralau (Spreegold- Haus) befindet sich ein weiteres Objekt, welches wir als Trockenbau- Firma ausführten. Es befindet sich in der Karl Kungerstr. Es handelt sich hierbei um eine klassische Lückenbebauung bestehend aus 3 Häusern die vom Strassenblick hintereinander gestaffelt wurden.

Pro Etage wurden hier etwa 350 m² Gipskarton, sowie über 600 lfm Ständerwerk verbaut. Dies Projekt begann in der Bauphase des Spreegold- Hauses und konnte trotz erhöhten Einsatzkapazitäten auf Alt- Stralau noch während dieser Zeit abgeschlossen werden.

Seite 2 von 2