Liebermann Strasse 75-85

Montag, 29 Dezember 2014 geschrieben von

 

1 2 3 4 5 6 7

 

Das Objekt befindet sich auf dem ehemaligen Gelände des "VEB Stern- Radio Berlin" in der Liebermannstrasse 75-85 im neuen Szenebezirk Weißensee. Die umliegenden Bauten, sowie das Objekt auch selbst, sind alte ehemalige Industriebauten die einst die Volkswirtschaft der DDR ankurbeln sollten.

Die Firma Böhm Element-Montagen GmbH baute auch hier auf über 1000m² Decken und Wände mit besonderen Anforderungen. Die entstandenen Räumlichkeiten werden derzeit zum großteil vom Bezirksamt Pankow als Archivierung des Finanzamtes genutzt. Auf den restlichen und zum Teil oberen Dachgeschoss- Etagen sind individuelle Aufteilungen für Lofts- und Büroräume vorgesehen und bieten ein ganz besonderes Ambiente.

Besonderen Wert und Hauptaugenmerk beim Ausbau und Umbau wurde auf das Dachgeschoss gelegt. Hier wurden aufwändig die Dachwalmungen und Gebalke des wunderschönen Dachstuhls durch den Trockenbau auf- und ausgearbeitet, um das Flair weitestgehend zu erhalten.

Auf allen Etagen wurde auf die Erhaltung der im Industriebau typischen Kappengewölbe- Decken besonderen Wert gelegt und bei den Arbeiten des Trockenbaus ebenfalls berücksichtigt.

 

Leistungen

Freitag, 19 Dezember 2014 geschrieben von
Publiziert in Leistungen

 

Unser Service- und Leistungsumfang erstreckt sich vom Rohbau bis zur Schlüsselübergabe. Wir bieten darüber hinaus nicht nur reine Bauleistungen wie Rohbau und Ausbau, sondern auch Ingenieurleistungen wenn es um Fragen der Beratung, Berechnungen, Überwachung und Visualisierungen geht. 

 

 

Pettenkofer Straße 4b - c

Freitag, 19 Dezember 2014 geschrieben von

 

6 5 2 3 4 6 7

 

In der Pettenkofer Strasse 4b-c, mitten im Szenebezirk Friedrichshain Berlin, entstanden als Neubau der " Pettenkofer Gärten " mehr als 85 exlusive Eigentumswohungen. Die Firma Böhm - Element Montagen GmbH übernahm den kompletten Trockenbau- ausbau vom Gewerbe im Erdgeschoss bis zum Dachgeschoss.

Mehr als 2000m² Grundfläche pro Etage wurden vom Rohbau ausgehend innerhalb kurzer Zeit vom EG bis zum Dachgeschoss mit mehr als 16.000 laufende Meter Wände und über 10.600m² Decken errichtet. Teilweise mit erhöhten Schall und Brandschutzanforderungen in den Flucht- und Rettungswegen.

In den Eingangsbereichen wurden aufwendige indirekte Beleuchtungen eben zum Trockenbau eingearbeitet und bieten ein besonderes Flair bereits beim betreten der Treppenaufgänge.

Dabei wurden nicht nur die Planumsetzungen, sondern auch im speziellen die Wünsche der Käufer, wie zum Beispiel Oberlichter, Lichtvouten, Abkofferungen oder Nischen und Ablagen in den Bädern exklusiv berücksichtigt.

MEH Parkett Center

Freitag, 11 Oktober 2013 geschrieben von

 

002 001 003 004 005 DSC04671_2

 

Die Firma Böhm - Element Montagen GmbH übernahm hier ein weiteres mal die Rolle des Generalunternehmers und sorgte für die Planung und den gesamten Bauablauf vom Rohbau bis zum letzten Pinselstrich. 
Beim Thema schlüsselfertiges Bauen konnte die Firma Böhm - Element Montagen bereits in der Vergangenheit an Objekten wie _____________________ maßgebliche Akzente setzten und mit ihrer schnellen sowie sicheren Bauweise aus Leichtbeton- Fertigteilen bei Bauherren punkten. Voraussetzung hierfür ist ein pass genaues Planen, was wiederum eine individuelle und persönliche Betreuung des Bauherren und allen beteiligten bei der Umsetzung ihrer Wünsche und Aufgaben erforderlich macht. 

Um dem Bauherren mehr Sicherheit geben zu können, überwacht die Firma Böhm Element Montagen GmbH sämtliche Arbeiten und führt diese in Eigenleistung aus. Es entstand der Hauptsitz der Firma MEH Parkett der noch heute ein ideales Vorführobjekt in Sachen gewerblichen schlüsselfertigen bauen darstellt.

Nach Fertigstellung entstanden hier auf über 600m² Ausstellungsräume mit mehr als 800 Musterflächen an Laminat und verschiedensten Parkett, sowie im 1. Obergeschoss Büroflächen zum zugehören Verkauf und Lager der Firma MEH Parkett in der Köpenicker Strasse 51, 12683 Berlin.

Hagenauerstrasse 10

Samstag, 12 Oktober 2013

 

002 003 004 001

 

Hagenauer Strasse 10 - Stuckfassade mitten im schönen Prenzlauer Berg Berlin. Einst errichtet in den klassischen Stil des ehemaligen Arbeiterbezirkes wies die Fassade erhebliche Alters- und Witterungszerstörungen auf. Jahrelang wurden an Fassaden wie diese nichts mehr ausgebessert oder rekonstruiert.

Dadurch mussten Schadhafte Stellen großzügig entfernt werden, da diese nicht mehr tragfähig waren. Dabei wurden zuvor in der Firmen eigenen Werkstatt Abformungen der alten Elemente und Ornamente, sowie Schablonen für die Gesimse nachgearbeitet um ein genaues Abbild wieder herstellen zu können. An Bereichen, an den dies nur mit erheblichen Aufwand möglich gewesen wäre, wurden die Putze und Stuckelemente mittels spezieller Techniken, die vorwiegend in der Restauration Anwendung finden, verfestigt.

1. und 2. Hinterhof

Auf den 2 Höfen und deren Giebelseiten kam ein klassischer Maschinenputz in Zementkalk zum Einsatz, der in 2 Lagen aufgebracht und glatt verrieben wurde. Zusätzlich wurde eine Form für die Fenstersohlbänke in den Höfen hergestellt und aus Leichtbeton gegossen und jeweils unter einen der 60 Fenster kraftschlüssig verbunden.

"Spreegold" Haus Treptow

Freitag, 11 Oktober 2013 geschrieben von

 

003 aacv ac acas ag df f sewe qvcq ssav

 

Die exklusive Ausstattung und bis zu 3,60 m hohe Decken unterstreichen das gediegene, großzügige Flair, welches sich stilsicher fortsetzt. Jeder Bereich dieses Gebäudeensembles erweist durch seine Einmaligkeit einer vergangenen Epoche Reverenz, in der sich Berlin zu einer in aller Welt bedeutenden kulturellen und wirtschaftlichen Metropole und zugleich Achse Europas entwickelte.

Moderne Lebensräume in TOP-Lage

Moderne, werthaltige und individuelle Lebensräume entstehen in dem Gebäude. Getragen werden die sorgsam durchgeführten Sanierungsarbeiten von der absoluten Richtlinie, die denkmalgeschützte Bausubstanz für die Nutzung und Wahrung zu erhalten. Hochkarätiges Wohnen mitten in Berlin. Wir bieten Ihnen Ihr privates urbanes Paradies ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Zentrumsnah und doch in ruhiger, etablierter Umgebung den hohen Anspruch erleben – das ist das Konzept!

Eine ökologisch und zukunftsorientierte Lösung

Wem eine klassisch-klare Formensprache zusagt, wird sich für SPREEGOLD begeistern. Und von den Wohnungen und Apartments rundum überzeugt sein. Entscheidend sind auch hier die inneren Werte. Dabei stehen neben dem Ausstattungsniveau vor allem Energieeffizienz und Versorgungstechnik im Fokus. Hierfür wird das Gebäude bis auf das Stahlskelett entkernt und nach dem neusten technologischen Stand vollständig saniert. Die hohe Energieeffizienzklasse nach Effizienzhaus 70-Standard (nach EnEV 2009) ist die ökologische, zukunftsorientierte Lösung angesichts knapper und teurer Ressourcen. Jede Wohnung bekommt mindestens einen Tiefgaragen- oder Außenstellplatz. Großzügige Balkone eröffnen ab dem 4. OG einen erhabenen, exklusiven Blick über die Rummelsburger See und der Spree sowie Europas Hauptstadt Berlin, der allen Erwartungen übertrifft. Bis auf den Zugang zum Balkon sind die Wohnungen komplett barrierefrei, so dass auch Menschen mit Behinderung und ältere Leute ihr SPREEGOLD lieben werden.

Die Firma Böhm Element Montagen übernahm den kompletten Ausbau der Trockenbauarbeiten und realisierte aufwendige Brandschutz- Ertüchtigungen der Hutbalken und Fahrstuhlschächte aus vergangenen Tagen der Skelettbauweise der DDR. Mit knappen 72 m Länge und 36 m Breite ergibt sich eine Geschossfläche von etwa 2100m² mit 12 Wohneinheiten pro Etage auf insgesamt 11 Geschossen in dem Trockenbauwände, Flurwände mit erhöhten Anforderungen des Brand- und Schallschutzes, eckige und runde Lichtvouten in den Decken der Wohneinheiten, Säulen und Nischen in den Bädern und vieles mehr.

Bedingt durch die Rohbauverzögerung aus dem zuvor liegendem längeren Winter kam es gleich vor Antritt der Arbeiten zu einer 2 Monatigen Verzögerung des Beginns der Trockenbauarbeiten und Brandschutzertüchtigungen. Leidtragend waren nun die Nachfolge- Gewerke wie Trockenbau der Firma Böhm Element Montagen GmbH, die in einem straffen Zeiten-plan die Verzögerung mittels perfekter Baustellen- Logistik, Herzblut und Schweiß der Mitarbeiter auch am Wochenenden zu arbeiten wieder rausarbeiten konnten und die Fertigstellung der Trockenbauarbeiten sogar um 4 Wochen verkürzen konnte.  Möglich wurde dies unter anderen durch Personalaufstockung und gleichzeitiger paralleler arbeiten über mehrere Geschosse verteilt. 

Ein perfekt eingespieltes Team und erstklassige Bauleitung machten es möglich innerhalb von 12 Tagen ein Geschoss mit Wänden und Decken fertig zu stellen. Nun ist aus dem ehemaligen Industriebau ein schönes Wohnbauobjekt mit üppiger und verblüffender Empfangshalle inklusive Concierge welches Hotel ähnliches Wohnen möglich macht. 

Erkelenzdamm 5

Freitag, 11 Oktober 2013 geschrieben von

 

001 004 003 005 002

 

Kreuzberg, Erkelenzdamm 5. Eine schöne Stuckfassade und ein noch schöner und aufwendig gestalteter Hausflur mit feinsten Stuckelementen und Rabitzabhängungen. Doch nach einem Brand 2005 im Treppenhaus, war der gesamte Stuck- und Putzbereich nahezu völlig zerstört.

In nur knapp 1 Monat wurden sämtliche Elemente des Stuck- und Putzes in aufwendiger Detailarbeit wieder hergestellt. Alte Verzierungen wurden Vorort vorsichtig abgenommen und zum säubern und nachbilden der Strukturen in die Werkstatt transportiert. Hier wurden in liebevollen Arbeitsprozessen sämtliche Details in Handarbeit nach modelliert, sodass mehrere benötigte Abgussformen entstanden. Die meisten Details der aufwendigen Strukturen und Elemente mussten Vorort ebenfalls in Handarbeit nach modelliert und mit spezieller Abformpaste hergestellt werden.

Ornamente und Putze die leider bis zur Unkenntlichkeit komplett zerstört wurden, mussten aufwendig den Gewölbekonstruktionen aus dem Originalzustand in liebevoller Arbeit nachempfunden werden. Einzelne Bereiche an denen die Brandbeschädigungen weniger stark waren konnten mittels spezieller Verfahrenstechniken die restlichen Stuckelemente erhalten bleiben.

"Manolo" Ladenausbau

Samstag, 12 Oktober 2013 geschrieben von

 

004 002 003 001

 

Das " Manolo " ist ein Szene Cafe´ Daniziger Ecke Schönhauser Allee im Prenzlauer Berg was sich bewusst dazu entschloss im altem Stil sich einzurichten. Hierzu gehören selbstverständlich Stuckelemente an Decke und Wände, die im Nachgang durch ein Patinoire zusätzlich bearbeitet wurden.

Die Firma Böhm Element Montagen verbaute hier mehr als 70m hochwertigsten Innenstuck der in den Eckbereichen Decke/ Wand zum Einsatz kamen und in der Firmen eigenen Werkstatt hergestellt wurde. Eigens hierfür wurde ein Formelement in aufwendiger Handarbeit hergestellter und in unserem Stuck- Atelier vervielfältigt.

Auch bei diesem Projekt gab es durch den Bauherren eine fast unlösbare Aufgabe. Die Beauftragung und damit der verbundene Fertigstellungstermin wurde vom Bauherren erst 48h vor Ladenöffnung frei gegeben. In einer Nacht und Nebelaktion konnten 2 Mitarbeiter der Firma Böhm das fast unmögliche umsetzten und konnten Innerhalb von 32 Stunden Nonstop Arbeit mehr als 70 laufende Meter Stuck angesetzt, mehr als 24 Gehrungen wurden geschnitten und die Stöße verputzt. 

Das Ergebnis kann sich heute noch zur vollsten Zufriedenheit des Bauherren sehen lassen. Manolo Schönhauser Allee / Danziger Strasse

 

Almstadtstrasse

Freitag, 11 Oktober 2013 geschrieben von

 

002 a h wqf

 

Almstadt Strasse in Berlin Mitte. Eine wunderschöne Jugendstil- Fassade die von der Firma Böhm - Element Montagen liebevoll in Detailarbeit wieder hergestellt wurde. Aufwendige Abformarbeiten und Modellierungen Vorort machten es nach dem groben Zerfall der Fassadenstruktur notwendig mit speziellen Techniken vorhandene Elemente wieder zu verfestigen und nach zu bilden. 

Die große Fassade erstreckt sich über 5 Etagen, die kontinuierlich von oben nach unten durch unsere Stukkateure in Handarbeit aufwendig Rekonstruiert wurde.

Draota Mehrfamilienhaus

Freitag, 11 Oktober 2013 geschrieben von

 

001 eqwfqwf 006 002 005 003 008

 

"Draota" ein Mehrfamilienhaus in Berlin Kaulsdorf welches in Massivbauweise als Neubau entstand und die Firma Böhm - Element Montagen Trockenbau, Dachausbau, Fliesenarbeiten, Fensterarbeiten, sowie die Fassadenarbeiten [WDVS] im Auftrag des Bauherren übernahm. 

 

Seite 2 von 2